Nightfever trotz Corona

Nightfever-Team Ahrweiler lädt zur Nacht der offenen Kirche: Samstag, 31. Oktober, 18:30 bis 22:30 in St. Laurentius, Ahrweiler Markt.

Das Format „Nightfever“ ist an der Ahr nicht unbekannt. Dahinter verbirgt sich eine besonders gestaltete „Nacht der offenen Tür“, die Gelegenheit bietet für eine ganz persönliche Zeit mit und vor Gott. Am Vorabend zu Allerheiligen stellt sich der Abend auf vielfältige Weise dem Thema Tod und was jedem einzelnen Hoffnung gibt.

Das Nightfever am „Halloween-Abend“ steht unter dem Thema „Ich trag Dich durch schwere Zeiten“. Sich mit dem auseinanderzusetzen, was in diesen Tagen oder angesichts von Tod und Auferstehung Halt gibt, dazu lädt der Abend ein, egal ob man sich für religiös hält oder nicht. Nightfever bietet einen stimmungsvollen Rahmen, in Kerzenlicht, getragen von Gebet und Musik, Auge in Auge mit dem Allerheiligsten.
Der Abend beginnt mit einem festlichen Wortgottesdienst um 18:30 – danach kommt man üblicherweise, wann es die Zeit erlaubt, und bleibt solange man möchte. In der Kirche stehen auch Seelsorger für Gespräch, Segen oder Sakrament der Versöhnung bereit.

Dass sich in diesem Jahr jedoch die Rahmenbedingungen anpassen müssen, schreckt die MacherInnen von Pfarrei und Dekanat Ahr-Eifel nicht ab. Zwar können die BesucherInnen ohne Anmeldung kommen, werden jedoch gebeten, Zettel mit ihren Kontaktdaten, eigene Kugelschreiber und Mundschutz mitzubringen. Doch das ist ja für viele inzwischen Alltag.

#verbundenanderahr

Wir sind mehr als nur die »Ahr« – gemeinsam von der Stadt Bad Neuenahr - Ahrweiler, über die Grafschaft bis hin nach Altenahr und Adenau. Die Ahr als verbindendes Element!