Menschen entlang der Ahr verbinden sich zu Christi Himmelfahrt im Gebet

Die Tage rund um Christi Himmelfahrt sind besondere. Oft beten Gemeinden in Bittprozessionen um den besonderen Segen für die Erde und das Wachsen der (Feld-) Früchte. Nun hängen diese und andere Gebete und (Segens-) Bitten an besonderen Orten des Ahrtals: Aussichtspunkten, Kapellen, Hütten, Burgen.... Sie laden Menschen ein, innezuhalten, stellvertretend für die vielen sich zu Gott hin auszustrecken und seinen Beistand zu erbitten, zu danken, ihm das hinzuhalten, was die Herzen bewegt.

Es gibt 10 unterschiedliche Plakate.
Wo diese hängen – rund um die Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler oder entlang der Ahr – darüber informiert eine Karte.

Die Plakate selber stehen zum Ausdruck zur Verfügung, so dass diese auch von anderen genutzt werden können. Jede und jeder ist eingeladen, sich in Eigeninitiative in die Aktion einzureihen. Es wäre schön, wenn dies auch an info@verbundenanderahr.de gemeldet würde, damit die Info auf einer Karte eingetragen werden kann.

#verbundenanderahr

Wir sind mehr als nur die »Ahr« – gemeinsam von der Stadt Bad Neuenahr - Ahrweiler, über die Grafschaft bis hin nach Altenahr und Adenau. Die Ahr als verbindendes Element!