Fronleichnam

Fronleichnam – Was war das? Fron-Leichnam – lebendiger Herrenleib – so könnte man dieses mittelhochdeutsche Wort übersetzen, das auf verweist auf Jesus. Das Fest wird immer an einem Donnerstag gefeiert, da es an das letzte Mahl Jesu mit seinen Jüngern vor seinem Tod erinnert. Jesus deutet seinen Tod in den Zeichen von Brot und Wein als seine erlösende Lebenshingabe. Fronleichnam wurde 1247…

Ich brauche Segen

Segen weitergeben – als Gemeinde Menschen in ihrem Alltag Gutes tun und Mut zusprechen Corona bringt viele Menschen an ihre Grenzen. Wir alle sehnen uns nach etwas, das der Seele guttut, Kraft, Mut und Ausdauer gibt. Segen ist eine erlebbare Kraftquelle Gottes – eine Verbindung zwischen Himmel und Erde, weitergereicht von Mensch zu Mensch, zugesagt…